Online-Trageberatung? Sinnvoll oder Unsinn??

Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen. Angesichts der derzeitigen Lage sprießen diverse Online-Beratungs- und Kursangebote aus dem WWW. Auch Trageberatung wird vermehrt über Videokonferenzen angeboten. Aber… macht das eigentlich Sinn?

Ich sage: ja. Da es unter den derzeit gegebenen Umständen nunmal nicht anders geht, kann eine Videoberatung durchaus eine nützliche Alternative zur Trageberatung vor Ort sein. Natürlich geht nicht alles optimal online. Aber doch so einiges. Und: eine Beratung per Videokonfernz ist wohl momentan das beste, was es gibt – im Vergleich zu bloßen Youtube-Videos oder der gedruckten Anleitung.

Was ist gut per Online-Beratung möglich?
– eine eigene, bereits vorhandene Tragehilfe unter Anleitung optimal einstellen und anpassen
– eine Bindeweise fürs Tragetuch oder den RingSling verbessern und optimieren lassen
– eine einzelne Bindeweise für’s Tragetuch unter geführter Anleitung lernen und üben (sinnvoll dabei: eine Puppe, Teddybär, Kissen, am besten mit Gewicht)
– sich in der Schwangerschaft über verschiedene Tragesysteme informieren, Hintergrundwissen (Theorie rund ums Tragen) aneignen, Fragen stellen
– praktische Tips für den Alltag erhalten

Was ist nur eingeschränkt per Fernberatung möglich?
Was in einer Online-Beratung leider nicht gut geht: verschiedenste Tragehilfen direkt ausprobieren, anfassen, miteinander vergleichen.

Welche Alternative kann ich Dir bieten?
Da Du wohl kaum eine riesige Auswahl an verschiedenen Tragesystemen zu Hause haben wirst, kann in einer Online-Beratung lediglich eine gewisse Vorauswahl getroffen werden. Du kannst in der Videokonferenz sehen, welche Möglichkeiten es gibt, Deine eigenen Vorlieben äußern, und ich kann Dir mit meiner Vorerfahrung Tragehilfen empfehlen (z.B. je nach Größe/Statur, ob nur eine Person tragen wird oder mehrere, usw.). Im Anschluß kann ich Dir auf Wunsch ein individuelles Testpaket, bestehend aus 1-3 Tragehilfen, zusammenstellen und Dir zuschicken oder anderweitig zukommen lassen (je nach aktueller Lage, Ausgangsbeschränkung?). Bitte beachte, dass die Tragehilfen-Testpakete vorrangig den Eltern im Regensburger Raum vorbehalten sind, die normalerweise in den Laden kommen würden.

Wie funktioniert eine Online-Beratung per Videokonferenz?
Damit die Beratung möglichst reibungslos ablaufen kann, brauche ich vorab ein paar Infos. Zum Beispiel, wie alt und groß Dein Baby ist, ob und welche Tragehilfe Du bereits zu Hause hast bzw. welches Tragetuch (elastisch oder gewebt), was Du gerne in der Beratung gezeigt bekommen möchtest usw. Deshalb findet vor der eigentlichen Videoberatung ein Vorgespräch statt, entweder telefonisch oder per E-Mail. In diesem einigen wir uns auch auf einen zeitnahen Termin für die Trageberatung. Im Anschluß erhältst Du von mir eine E-Mail mit Link zum Online-Meeting per Zoom. Zur verabredeten Uhrzeit „treffen“ wir uns dann virtuell, und die Beratung kann beginnen.

Was kostet die Online-Beratung, und wie wird bezahlt?
Die Online-Beratung ist preislich etwas günstiger als die „normale“ Trageberatung vor Ort – eben weil sie nicht ganz so optimal ist (aber auch, weil ich selbst dafür keine Fahrtzeit und -kosten miteinrechnen muss). Die erste Stunde (für eine ausführliche Trageberatung) bzw. halbe Stunde (für eine Kurzberatung, z.B. Tragehilfen-Check) ist jeweils im Voraus zu bezahlen, entweder per Paypal oder Überweisung. Die genaue Abrechnung erfolgt nach der Beratung (Nachzahlung oder Erstattung).

Und wo finde ich die Online-Beratungsangebote?
Hier entlang – klick!

Noch Fragen?
Melde Dich gerne! Telefon 09453/7099420 oder 0171/8372831 oder Mail an tanja@daniklas-shop.de